Grundlagen der Achtsamkeit

Seminarziele

Die Teilnehmer werden mit den wichtigsten Grundlagen der Achtsamkeit vertraut gemacht. 

Achtsamkeitstraining ist ein Prozess, bei dem die Aufmerksamkeit nicht-wertend auf den gegenwertigen Augenblick gerichtet ist. Achsamkeit nimmt wahr, was ist, und nicht, was sein soll. Sie ist einerseits nüchten, real, andererseits annehmend, integrierend und vielleicht liebevoll. Die Achtsamkeitspraxis vermittelt einen Ansatz, um aus belastenden Gedanken und Gefühlen auszusteigen und einen anderen Standpunkt einzunehmen. Indem wir das lernen und üben, gelangen wir in einen anderen mentalen Zustand, der allmählich aus dem seelischen Leiden herausführen kann.

Kursinhalte

  • Was ist Achtsamkeit
  • Warum üben wir Achtsamkeit
  • Grundlagen der Übung in Achtsamkeit
  • Geist des Anfängers (Rosinenübung)
  • Die Bedeutung des Atems
  • Atemübungen (im Liegen und in der Gehmeditation)
  • Die Sitzmeditation
  • Im Körper sein
  • Body Scan nach MBSR
  • Gedanken sind keine Tatsachen
  • ABC der Gefühle
  • Atemübung geführt
  • Yoga und Meditation
  • Der Autopilot
  • Sinnesübungen
  • Achtsamkeit im Alltag
  • Meditation der liebenden Güte

Kurszeiten

2 Termine je 4 Stunden

Termine

Folgen in Kürze

Kursort

Folgt in Kürze

Kursgebühr je Teilnehmer

175 €

Leistung

Der Grundlagenkurs Achtsamkeit wird in zwei Einheiten zu je 4 Stunden durchgeführt. Die Teilnehmer werden in das Thema Achtsamkeit eingeführt und mit den wichtigsten Übungen zur Eigenanwendung vertraut gemacht.

Anmeldung

02304 / 9117417
Nimm direkt mit mir Kontakt auf